VW T-Roc Jahreswagen in Ulm günstig kaufen

Einsteigen zum Sparpreis: Ihr VW T-Roc Jahreswagen in Ulm

Die Entscheidung für einen VW T-Roc Jahreswagen in Ulm ist sowohl in finanzieller als auch in qualitativer Hinsicht eine gute Wahl. Wie bereits am Namen abzulesen, darf ein VW T-Roc Jahreswagen nicht älter als ein Jahr sein. Ausschlaggebend hierfür ist das Datum der Erstzulassung. Damit einhergehend ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie fortan mit einem Fahrzeug der aktuellen Modellgeneration in Ulm unterwegs sind und von sämtlichen Extras profitieren. VW T-Roc Jahreswagen bedeutet jedoch auch, dass das Fahrzeug bereits über die Straßen von Ulm oder einem anderen Ort bewegt wurde und somit perfekt eingefahren ist. Für einen erstklassigen Zustand sorgen wir beim Autohaus Milde, indem wir jeden Jahreswagen gründlich überprüfen und bei Bedarf Verschleißteile ersetzen.

AKTUELLE VW T-Roc Jahreswagen TOP ANGEBOTE

VW T-Roc

Jahreswagen UVL 10 Tage
Preis:

24.590,-

19% MwSt. ausweisbar

T-Roc 1.5 TSI ACT STYLE * ACC * NAVI * PARK ASSIST * WINTERPAKET * SHZG * DACHRELING

Fahrzeug-Nr. 093558#0151| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Super E10 (Euro 6ZD)
20.700 km
08.11.2018
6-Gang Handschaltung
Energetic Orange
Verbrauch kombiniert: 5,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 122 g/km

Ihr Autopartner für Ulm – Autohaus Milde

Ulm ist eine Großstadt an den Ufern der Donau und markiert sowohl die Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern als auch den südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb. Besonders bekannt ist die Stadt für das Ulmer Münster, das mit gut 161 Metern den höchsten Kirchturm der Welt bietet. Ulm wurde bereits während des Mittelalters gegründet und war lange Zeit eine Königspfalz. Im Vordergrund stand insbesondere der Handel, der auch an der Südseite des Rathauses in Form eines Seccomalerei dargestellt wird. Um 1500 war Ulm schließlich eine der bedeutendsten Städte Deutschlands. Heute ist die Innenstadt vor allem durch den Kontrast aus neuen und alten Gebäuden gekennzeichnet und gilt mancherorts als Musterbeispiel für zukunftsweisenden Städtebau.

Seine wirtschaftliche Bedeutung erwächst Ulm aus einem Standort der Elektroindustire sowie die Herstellung von Waffen. Darüber hinaus werden Nutzfahrzeuge in Ulm produziert und bis heute haben große Automobilkonzerne hier wichtige Niederlassungen. Des Weiteren ist Ulm Messestandort.

Die Verkehrsanbindung der Stadt Ulm wird vor allem durch die Autobahnen A7 und A8 realisiert. Des Weiteren laufen gleich vier Bundesstraßen über das Stadtgebiet. Über die A7 wird auch das Autohaus Milde in kurzer Zeit erreicht. Nach nur kurzer Fahrzeit erreichen Sie unser vielfältiges Angebot und dürfen sich vor Ort auf einen EU-Neuwagen bzw. EU-Reimport zu besonders günstigen Preisen freuen. Wir gewähren Ihnen Rabatte von bis zu 30 Prozent und überzeugen zudem durch jede Menge Erfahrung und eine kompetente Beratung. Hinzu kommt, dass wir jedem unserer Kunden ein kostenfreies Starterpaket überreichen. Hierin enthalten sind sowohl Fußmatten als auch eine deutsche Bedienungsanleitung aber auch die notwendigen Warnweste, Warndreieck und ein Erste-Hilfe-Set. Das Autohaus Milde versorgt Sie zudem im Kontext einer Garantieabwicklung mit einem kostenlosen Ersatzfahrzeug und übernimmt als Kfz-Meisterbetrieb alle Dienstleistungen von der Inspektion über die Reparatur bis hin zur Unfallinstandsetzung. Sprechen Sie uns jederzeit gerne an und lernen Sie uns kennen.

Ein Hype? Ganz und gar nicht. Der VW T-Roc ist nicht nur in optischer Hinsicht eines der attraktivsten Fahrzeuge seines Herstellers, sondern weiß auch durch Qualität und seine „inneren Werte“ zu überzeugen. Die Wolfsburger präsentieren das kompakte SUV bzw. Crossover-Modell seit 2017 und nehmen bewusst eine junge oder jung gebliebene Zielgruppe an. Dies zeigt sich an der mutigen Linienführung ebenso wie an den zahlreichen Extras und Besonderheiten, die das Fahrzeug in puncto Komfort zu bieten hat. Hinzu kommt, dass der VW T-Roc sowohl in einer geschlossene Variante als Coupé als auch als Cabriolet angeboten wird.

Daten und Fakten zum VW T-Roc

Wirft man einen Blick auf die Länge des VW T-Roc, so rangiert diese mit 4,23 Meter im Kompaktbereich und unterhalb des engen Verwandten VW Golf. Praktisch ist der dadurch entstehende Wendekreis von nur 11,10 Meter, der die Cityeignung des VW T-Roc unterstreicht. Dank einer Breite von 1,82 Meter und stattlichen 1,57 Meter Höhe passen nicht nur bis zu fünf Personen in den Innenraum, sondern auch noch 445 Liter Zuladung. Wem das nicht reicht, der klappt die Rücksitze um und erhält 1.015 Liter, was elektrisch und per Knopfdruck funktioniert.

Motorisiert wird der VW T-Roc wahlweise als Selbstzünder oder mit zwei Benzinmotoren, die zum Teil bereits mit Otto-Partikelfilter ausgestattet sind. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 115 und 150 PS, die jeweils auf die Vorderachse übertragen werden. Ausgewählt werden kann zudem zwischen einem Schaltgetriebe oder eine Sieben-Gang-Automatik.

Die Ausstattung des VW T-Roc

Bereits nach dem Einstieg in den VW T-Roc zeigt sich dessen SUV-typischer Komfort. Die Sitzposition wurde leicht erhöht, sodass man stets den perfekten Überblick über die Straße hat. Wer sich für das Panorama-Glasdach entscheidet, lässt im wahrsten Sinne der Wortes die Sonne in den Innenraum. Ebenfalls Teil der Ausstattung sind Ledersitze und das Armaturenbrett wird auf Wunsch in individuellen Farben lackiert. Weitere Highlights des VW T-Roc sind das Multifunktionslenkrad und das Active Info Display. Letzteres bedeutet, dass auf Wunsch ganz auf analoge Instrumente verzichtet wird und die komplette Anzeige von Geschwindigkeit, Reichweite oder Drehzahl digital und direkt im Blickfeld des Fahrers erfolgt – hochauflösend, versteht sich. Die Bedienung der meisten Funktionen erfolgt über das Lenkrad, den Touchscreen oder auch Sprache. Apropos Sprache: deren Übertragung funktioniert dank eine induktiven Anbindung an die Fahrzeugantenne besonders gut. Während die Freisprecheinrichtung genutzt wird, kann das Smartphone problemlos induktiv geladen werden und wem der Sinn nach einer Extraportion Musik steht, der erfreut sich an einem edlen beats-Soundsystem mit jeder Menge Lautsprechern und Subwoofer.

Zahlreiche Assistenzsysteme

Selbstverständlich lässt der VW T-Roc auch hinsichtlich der Assistenzsysteme keine Wünsche offen. Fußgänger werden beispielsweise automatisch erkannte und auch das Halten des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug kann getrost dem Fahrzeug überlassen werden. Weitere Assistenten betreffen das Halten eines vordefinierten Geschwindigkeit und die Überwindung Toter Winkel. Darüber hinaus verfügt das kleine SUV über einen Spurhalte- und Spurwechselassistenten und einen Notruf-Service.

Mit einem VW T-Roc Jahreswagen entscheiden Sie sich nicht nur für eine preisgünstige Variante, sondern auch für ein umfassend ausgestattetes Fahrzeug. In der Regel verfügen die Modelle über einen Großteil der verfügbaren Extras, die Sie hier ohne Aufpreis erhalten. Anders formuliert, dürfen Sie zum Preis eines Gebrauchtwagens in ein fast neues Fahrzeug steigen und sind in Ulm und Umgebung mobil. Sie möchten Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung geben? Dann fragen Sie uns nach einem Angebot. Gerne besprechen wir auch die Möglichkeiten einer Finanzierung und räumen Ihnen niedrige monatliche Raten ein. Auf diese Weise erhalten Sie Ihre Liquidität und profitieren trotzdem von einem VW T-Roc, der Sie durch Ulm und Umgebung bewegt.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK.