Seat Arona Jahreswagen in Ulm günstig kaufen

Einsteigen zum Sparpreis: Ihr Seat Arona Jahreswagen in Ulm

Die Entscheidung für einen Seat Arona Jahreswagen in Ulm ist sowohl in finanzieller als auch in qualitativer Hinsicht eine gute Wahl. Wie bereits am Namen abzulesen, darf ein Seat Arona Jahreswagen nicht älter als ein Jahr sein. Ausschlaggebend hierfür ist das Datum der Erstzulassung. Damit einhergehend ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie fortan mit einem Fahrzeug der aktuellen Modellgeneration in Ulm unterwegs sind und von sämtlichen Extras profitieren. Seat Arona Jahreswagen bedeutet jedoch auch, dass das Fahrzeug bereits über die Straßen von Ulm oder einem anderen Ort bewegt wurde und somit perfekt eingefahren ist. Für einen erstklassigen Zustand sorgen wir beim Autohaus Milde, indem wir jeden Jahreswagen gründlich überprüfen und bei Bedarf Verschleißteile ersetzen.

AKTUELLE Seat Arona Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Seat
Arona 1.0 EcoTSI FR * ACC * KESSY * 18 ZOLL * NAVI * VOLL-LED * PARKLENKASSISTENT * RÜCKFAHRKAMERA

EU-Fahrzeug Jahreswagen 029382#0151 UVL 10 Tage
 
24.090,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 31.10.2018
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO² kombiniert: 114 g/km *

Ihr Autopartner für Ulm – Autohaus Milde

Ulm ist eine Großstadt an den Ufern der Donau und markiert sowohl die Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern als auch den südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb. Besonders bekannt ist die Stadt für das Ulmer Münster, das mit gut 161 Metern den höchsten Kirchturm der Welt bietet. Ulm wurde bereits während des Mittelalters gegründet und war lange Zeit eine Königspfalz. Im Vordergrund stand insbesondere der Handel, der auch an der Südseite des Rathauses in Form eines Seccomalerei dargestellt wird. Um 1500 war Ulm schließlich eine der bedeutendsten Städte Deutschlands. Heute ist die Innenstadt vor allem durch den Kontrast aus neuen und alten Gebäuden gekennzeichnet und gilt mancherorts als Musterbeispiel für zukunftsweisenden Städtebau.

Seine wirtschaftliche Bedeutung erwächst Ulm aus einem Standort der Elektroindustire sowie die Herstellung von Waffen. Darüber hinaus werden Nutzfahrzeuge in Ulm produziert und bis heute haben große Automobilkonzerne hier wichtige Niederlassungen. Des Weiteren ist Ulm Messestandort.

Die Verkehrsanbindung der Stadt Ulm wird vor allem durch die Autobahnen A7 und A8 realisiert. Des Weiteren laufen gleich vier Bundesstraßen über das Stadtgebiet. Über die A7 wird auch das Autohaus Milde in kurzer Zeit erreicht. Nach nur kurzer Fahrzeit erreichen Sie unser vielfältiges Angebot und dürfen sich vor Ort auf einen EU-Neuwagen bzw. EU-Reimport zu besonders günstigen Preisen freuen. Wir gewähren Ihnen Rabatte von bis zu 30 Prozent und überzeugen zudem durch jede Menge Erfahrung und eine kompetente Beratung. Hinzu kommt, dass wir jedem unserer Kunden ein kostenfreies Starterpaket überreichen. Hierin enthalten sind sowohl Fußmatten als auch eine deutsche Bedienungsanleitung aber auch die notwendigen Warnweste, Warndreieck und ein Erste-Hilfe-Set. Das Autohaus Milde versorgt Sie zudem im Kontext einer Garantieabwicklung mit einem kostenlosen Ersatzfahrzeug und übernimmt als Kfz-Meisterbetrieb alle Dienstleistungen von der Inspektion über die Reparatur bis hin zur Unfallinstandsetzung. Sprechen Sie uns jederzeit gerne an und lernen Sie uns kennen.

Mit dem Seat Arona legt die spanische VW-Tochter ein rundum spannendes SUV im Crossover-Stil vor. Das Fahrzeug erschien 2017 auf dem Markt und war bereits bei seiner Vorstellung außergewöhnlich. Die Präsentation fand in Barcelona nicht nur vor geladenem Publikum und für die Fachpresse statt, sondern wurde gleichzeitig via Livestream weltweit übertragen. Die technische Basis des Seat Arona stammt von Volkswagen und entspricht unter anderem der des VW Polo. Der Modulare Querbaukasten A0 gilt als bewährt und sorgt zudem dafür, dass der Arona in seinen Maßen voll und ganz denen eines Kleinwagens entspricht. Citytauglichkeit ist somit in vollem Umfang gegeben. Eine Besonderheit liegt in den vielen Möglichkeiten einer Individualisierung. Wer es bunt mag, der kann die Außengestaltung mit bis zu 68 Farbkombinationen realisieren. Die Überzeugungskraft des Seat Arona kommt unter anderem dadurch zum Ausdruck, dass das Fahrzeug einen „Connected Car Award“ einheimste.

Der Seat Arona in Zahlen

Die Maße des Seat Arona sind wie geschaffen für Fahrten in der Innenstadt. Mit einer Länge von 4,14 Meter bei 1,78 Meter Breite und 1,55 Meter Höhe ist ein geringer Wendekreis von 10,60 Meter möglich, was das Rangieren erleichtert. Dennoch liegt der Radstand bei bemerkenswerten 2,57 Meter, sodass bis zu fünf Personen bequem Platz im Innenraum finden. Das Laderaumvolumen liegt allein im Kofferraum bei glatten 400 Litern. Wer die teilbare Rücksitzbank umklappt, erweitert auf bis zu 1.280 Liter, womit selbst Fahrten in den Urlaub und sowieso auch größere Einkäufe ohne Weiteres möglich sind. Überhaupt ist der Innenraum überaus bequem gestaltet, was auch an den erhöhten Vordersitzen und damit einem perfekten Einstieg liegt.

Angetrieben wird das spanische Crossover-SUV sowohl mit Benzinmotoren als auch Dieselaggregaten. Die Kraft gelangt dabei ausschließlich zu einem Vorderradantrieb und wird entweder über ein Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen oder eine Automatik verwaltet. Auf den Asphalt gelangen beim Benziner zwischen 95 und 150 PS, während der Diesel 95 oder 115 Pferdestärken loslässt. In der schnellsten Version bietet der Seat Arona eine Beschleunigung von 8,2 Sekunden auf 100 km/h und ist damit durchaus sportlich zu nennen. Alternativ zu den genannten Antrieben ist auch eine Version mit Erdgas erhältlich.

Komfort und Ausstattung des Seat Arona

Der Seat Arona geht in puncto Komfort entschlossen einen Schritt nach vorn und verwöhnt seine Fans mit einem virtuellen Cockpit. Die Zeit der analogen Rundinstrumente ist in dem Crossover-Modell vorbei und anstelle dessen besteht die Wahl aus drei unterschiedlichen Anzeigestilen. Natürlich lassen sich auch die Anzeigen individualisieren, sodass stets die gewünschten und relevanten Informationen in den Fokus rücken. Die Steuerung erfolgt über das Multifunktionslenkrad und die Auflösung des Monitors liegt bei bemerkenswerten 1.280 x 480 Pixeln.

Extras und Assistenzsysteme

Im Bereich der technischen Extras und Assistenzsysteme punktet der Seat Arona unter anderem mit einem adaptiven Tempomaten sowie einem Kollisionswarner. Darüber hinaus wird eine Berg-Anfahrhilfe geboten und auch ein Toter-Winkel-Assistent darf nicht fehlen. Weitere Highlights des spanischen SUV sind die Möglichkeit des induktiven Aufladens mobiler Geräte und die Verstärkung des Mobilfunksignals durch Koppeln mit der Außenantenne. Zuletzt erfolgt die Integration mobiler Geräte sowohl über Mirror Link als auch über Apple und Android-Systeme.

Mit einem Seat Arona Jahreswagen entscheiden Sie sich nicht nur für eine preisgünstige Variante, sondern auch für ein umfassend ausgestattetes Fahrzeug. In der Regel verfügen die Modelle über einen Großteil der verfügbaren Extras, die Sie hier ohne Aufpreis erhalten. Anders formuliert, dürfen Sie zum Preis eines Gebrauchtwagens in ein fast neues Fahrzeug steigen und sind in Ulm und Umgebung mobil. Sie möchten Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung geben? Dann fragen Sie uns nach einem Angebot. Gerne besprechen wir auch die Möglichkeiten einer Finanzierung und räumen Ihnen niedrige monatliche Raten ein. Auf diese Weise erhalten Sie Ihre Liquidität und profitieren trotzdem von einem Seat Arona, der Sie durch Ulm und Umgebung bewegt.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK.