VW T-Roc im Ostalbkreis günstig kaufen

Höchste Zeit für Ihren neuen VW T-Roc im Ostalbkreis

Wer viel im Ostalbkreis und Umgebung unterwegs ist, wird die Wechsel aus längeren Passagen über die Landstraße und dem Stop-and-Go der Innenstadt kennen. Wir kaum ein anderes Fahrzeug ist der VW T-Roc für den Ostalbkreis geschaffen. Der Grund liegt einerseits in der hohen Qualität und der exzellenten Verarbeitung, die für Langlebigkeit sorgt. Darüber hinaus ist der VW T-Roc durch enorme Effizienz gekennzeichnet. Wir vom Autohaus Milde sind seit 1958 in der Region Ostalbkreis beheimatet. Auf Basis unserer Erfahrung bieten wir Ihnen eine umfangreiche Beratung rund um den VW T-Roc. Darüber hinaus finden Sie bei uns Varianten als Neuwagen, Tageszulassung sowie Jahreswagen und Gebrauchtwagen. Eine Besonderheit stellen unsere EU-Reimporte bzw. EU-Neuwagen dar, die wir mit Rabatten von bis zu 30 Prozent versehen.

AKTUELLE VW T-Roc TOP ANGEBOTE

Autohaus Milde – Autos und mehr im Ostalbkreis

Der Ostalbkreis befindet sich in Ostwürttemberg und grenzt unmittelbar an den Landkreis Heidenheim. Die bedeutenden Städte sind Aalen sowie Schwäbisch Gmünd, zudem existieren eine Fülle an kleineren Orten. Im Süden grenzt der Ostalbkreis bereits an mehrere bayerische Landkreise. Im gesamten Kreis leben knapp 313.000 Einwohner. Hervorzuheben sind neben den beiden großen Kreisstädten auch Lorch sowie Ellwangen.

Entsprechend seiner Größe und der vielen Orte ist der Ostalbkreis reich an Sehenswürdigkeiten. In Aalen ist die Johanneskirche mit ihren Fragmenten aus römischer Zeit zu nennen, während Schwäbisch Gmünd mit einem gut erhaltenen Römerkastell aufwarten kann. Ebenfalls bekannt ist das Heilig-Kreuz-Münster aus dem 14. Jahrhundert, das gleichzeitig die größte Hallenkirche Süddeutschlands ist. In wirtschaftlicher Hinsicht sind die beiden größeren Städte von der Industrie geprägt. Einerseits befinden sich Unternehmen aus der Metallverarbeitung und dem Maschinenbau in Aalen, während Schwäbisch Gmünd den Ostalbkreis mit einem Automobilzulieferbetrieb und ebenfalls einem Metallverarbeiter bereichert. Des Weiteren finden sich hier auch Hersteller von Spielzeug sowie Naturkosmetik. Zuletzt ist Ellwangen mit einem weltweit bekannten Batteriehersteller zu nennen.

Der Verkehr im Ostalbkreis ist in erster Linie durch die Autobahn A7 geprägt. Des Weiteren finden sich eine Reihe an Bundesstraßen wie die B19 und die B29 sowie eine Reihe von Landes- und Kreisstraßen, die kurze Wege mit dem PKW ermöglichen.

Wer sich im Ostalbkreis für ein neues Fahrzeug interessiert, ist beim Autohaus Milde gut aufgehoben. Dank der Autobahn sind wir aus allen Orten des Landkreises leicht zu erreichen und bieten einen umfangreichen Service. Zu erwähnen sind unter anderem die EU-Reimporte bzw. Neuwagen aus der EU, die mit Rabatten von bis zu 30 Prozent angeboten werden. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich hierbei ausschließlich um echte Neuwagen, die noch dazu mit einem kostenlosen Starterpaket versehen sind. Enthalten sind dabei eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache sowie Fußmatten. Darüber hinaus liefern wir ohne Aufpreis eine Warnweste, Warndreieck sowie ein Erste-Hilfe-Set. Das Autohaus Milde übernimmt zudem sämtliche Dienstleistung eines erfahrenen Kfz-Meisterbetriebs und bietet zudem eine Garantieabwicklung mitsamt kostenlosem Ersatzfahrzeug.

Ein Hype? Ganz und gar nicht. Der VW T-Roc ist nicht nur in optischer Hinsicht eines der attraktivsten Fahrzeuge seines Herstellers, sondern weiß auch durch Qualität und seine „inneren Werte“ zu überzeugen. Die Wolfsburger präsentieren das kompakte SUV bzw. Crossover-Modell seit 2017 und nehmen bewusst eine junge oder jung gebliebene Zielgruppe an. Dies zeigt sich an der mutigen Linienführung ebenso wie an den zahlreichen Extras und Besonderheiten, die das Fahrzeug in puncto Komfort zu bieten hat. Hinzu kommt, dass der VW T-Roc sowohl in einer geschlossene Variante als Coupé als auch als Cabriolet angeboten wird.

Daten und Fakten zum VW T-Roc

Wirft man einen Blick auf die Länge des VW T-Roc, so rangiert diese mit 4,23 Meter im Kompaktbereich und unterhalb des engen Verwandten VW Golf. Praktisch ist der dadurch entstehende Wendekreis von nur 11,10 Meter, der die Cityeignung des VW T-Roc unterstreicht. Dank einer Breite von 1,82 Meter und stattlichen 1,57 Meter Höhe passen nicht nur bis zu fünf Personen in den Innenraum, sondern auch noch 445 Liter Zuladung. Wem das nicht reicht, der klappt die Rücksitze um und erhält 1.015 Liter, was elektrisch und per Knopfdruck funktioniert.

Motorisiert wird der VW T-Roc wahlweise als Selbstzünder oder mit zwei Benzinmotoren, die zum Teil bereits mit Otto-Partikelfilter ausgestattet sind. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 115 und 150 PS, die jeweils auf die Vorderachse übertragen werden. Ausgewählt werden kann zudem zwischen einem Schaltgetriebe oder eine Sieben-Gang-Automatik.

Die Ausstattung des VW T-Roc

Bereits nach dem Einstieg in den VW T-Roc zeigt sich dessen SUV-typischer Komfort. Die Sitzposition wurde leicht erhöht, sodass man stets den perfekten Überblick über die Straße hat. Wer sich für das Panorama-Glasdach entscheidet, lässt im wahrsten Sinne der Wortes die Sonne in den Innenraum. Ebenfalls Teil der Ausstattung sind Ledersitze und das Armaturenbrett wird auf Wunsch in individuellen Farben lackiert. Weitere Highlights des VW T-Roc sind das Multifunktionslenkrad und das Active Info Display. Letzteres bedeutet, dass auf Wunsch ganz auf analoge Instrumente verzichtet wird und die komplette Anzeige von Geschwindigkeit, Reichweite oder Drehzahl digital und direkt im Blickfeld des Fahrers erfolgt – hochauflösend, versteht sich. Die Bedienung der meisten Funktionen erfolgt über das Lenkrad, den Touchscreen oder auch Sprache. Apropos Sprache: deren Übertragung funktioniert dank eine induktiven Anbindung an die Fahrzeugantenne besonders gut. Während die Freisprecheinrichtung genutzt wird, kann das Smartphone problemlos induktiv geladen werden und wem der Sinn nach einer Extraportion Musik steht, der erfreut sich an einem edlen beats-Soundsystem mit jeder Menge Lautsprechern und Subwoofer.

Zahlreiche Assistenzsysteme

Selbstverständlich lässt der VW T-Roc auch hinsichtlich der Assistenzsysteme keine Wünsche offen. Fußgänger werden beispielsweise automatisch erkannte und auch das Halten des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug kann getrost dem Fahrzeug überlassen werden. Weitere Assistenten betreffen das Halten eines vordefinierten Geschwindigkeit und die Überwindung Toter Winkel. Darüber hinaus verfügt das kleine SUV über einen Spurhalte- und Spurwechselassistenten und einen Notruf-Service.

Sie haben Fragen rund um Ihren neuen VW T-Roc? Dann schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder schauen Sie direkt bei uns rein. Vom Ostalbkreis sind es nur wenige Kilometer bis zu Ihrem Autohaus Milde. Vor Ort unterhalten wir uns über die gewünschte Motorisierung, Lackierung und die Extras und nähern uns Schritt für Schritt Ihrem individuellen Traumwagen. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass das gewünschte Modell nur wenige Meter entfernt auf unserem Parkplatz steht und Sie lediglich einzusteigen brauchen. Des Weiteren unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für eine günstige Finanzierung zu monatlich konstanten Raten, die garantiert nicht ihr Budget belasten.