Audi A3 im Ostalbkreis günstig kaufen

Höchste Zeit für Ihren neuen Audi A3 im Ostalbkreis

Wer viel im Ostalbkreis und Umgebung unterwegs ist, wird die Wechsel aus längeren Passagen über die Landstraße und dem Stop-and-Go der Innenstadt kennen. Wir kaum ein anderes Fahrzeug ist der Audi A3 für den Ostalbkreis geschaffen. Der Grund liegt einerseits in der hohen Qualität und der exzellenten Verarbeitung, die für Langlebigkeit sorgt. Darüber hinaus ist der Audi A3 durch enorme Effizienz gekennzeichnet. Wir vom Autohaus Milde sind seit 1958 in der Region Ostalbkreis beheimatet. Auf Basis unserer Erfahrung bieten wir Ihnen eine umfangreiche Beratung rund um den Audi A3. Darüber hinaus finden Sie bei uns Varianten als Neuwagen, Tageszulassung sowie Jahreswagen und Gebrauchtwagen. Eine Besonderheit stellen unsere EU-Reimporte bzw. EU-Neuwagen dar, die wir mit Rabatten von bis zu 30 Prozent versehen.

AKTUELLE Audi A3 TOP ANGEBOTE

Autohaus Milde – Autos und mehr im Ostalbkreis

Der Ostalbkreis befindet sich in Ostwürttemberg und grenzt unmittelbar an den Landkreis Heidenheim. Die bedeutenden Städte sind Aalen sowie Schwäbisch Gmünd, zudem existieren eine Fülle an kleineren Orten. Im Süden grenzt der Ostalbkreis bereits an mehrere bayerische Landkreise. Im gesamten Kreis leben knapp 313.000 Einwohner. Hervorzuheben sind neben den beiden großen Kreisstädten auch Lorch sowie Ellwangen.

Entsprechend seiner Größe und der vielen Orte ist der Ostalbkreis reich an Sehenswürdigkeiten. In Aalen ist die Johanneskirche mit ihren Fragmenten aus römischer Zeit zu nennen, während Schwäbisch Gmünd mit einem gut erhaltenen Römerkastell aufwarten kann. Ebenfalls bekannt ist das Heilig-Kreuz-Münster aus dem 14. Jahrhundert, das gleichzeitig die größte Hallenkirche Süddeutschlands ist. In wirtschaftlicher Hinsicht sind die beiden größeren Städte von der Industrie geprägt. Einerseits befinden sich Unternehmen aus der Metallverarbeitung und dem Maschinenbau in Aalen, während Schwäbisch Gmünd den Ostalbkreis mit einem Automobilzulieferbetrieb und ebenfalls einem Metallverarbeiter bereichert. Des Weiteren finden sich hier auch Hersteller von Spielzeug sowie Naturkosmetik. Zuletzt ist Ellwangen mit einem weltweit bekannten Batteriehersteller zu nennen.

Der Verkehr im Ostalbkreis ist in erster Linie durch die Autobahn A7 geprägt. Des Weiteren finden sich eine Reihe an Bundesstraßen wie die B19 und die B29 sowie eine Reihe von Landes- und Kreisstraßen, die kurze Wege mit dem PKW ermöglichen.

Wer sich im Ostalbkreis für ein neues Fahrzeug interessiert, ist beim Autohaus Milde gut aufgehoben. Dank der Autobahn sind wir aus allen Orten des Landkreises leicht zu erreichen und bieten einen umfangreichen Service. Zu erwähnen sind unter anderem die EU-Reimporte bzw. Neuwagen aus der EU, die mit Rabatten von bis zu 30 Prozent angeboten werden. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich hierbei ausschließlich um echte Neuwagen, die noch dazu mit einem kostenlosen Starterpaket versehen sind. Enthalten sind dabei eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache sowie Fußmatten. Darüber hinaus liefern wir ohne Aufpreis eine Warnweste, Warndreieck sowie ein Erste-Hilfe-Set. Das Autohaus Milde übernimmt zudem sämtliche Dienstleistung eines erfahrenen Kfz-Meisterbetriebs und bietet zudem eine Garantieabwicklung mitsamt kostenlosem Ersatzfahrzeug.

Der Audi A3 repräsentiert die Kompaktklasse des Ingolstädter Herstellers. Entsprechend bestehen eine Reihe an Parallelen zum VW Golf, wie die Verwendung ein- und derselben Plattform. Der A3 ist bereits seit 1996 eines der Erfolgsmodelle seines Herstellers und befindet sich derzeit in der dritten Modellgeneration. Ein edleren Golf? Vielleicht, doch zeigt sich der Audi durchaus in seiner Eigenständigkeit. Der Erfolg gibt der Marke mit den vier Ringen Recht: mehr als vier Millionen Fahrzeuge wurden bislang zugelassen. Zu haben sind drei Karosserievarianten als Fließheck, Limousine sowie als Cabriolet.

Zahlen und Fakten zum Audi A3

Beim Audi A3 existieren Varianten in 4,24 Meter und 4,48 Meter. Entsprechend wächst der Laderaum auf Wunsch auf stattliche 1.220 Liter und kann über eine elektrische Heckklappe erreicht werden. Als Pluspunkt kann die Teilung der Rücksitzbank gelten und werden diese umgelegt, lässt sich eine stufenlose Ladefläche schaffen. Ein Ausrufezeichen setzt der Audi A3 bei der maximalen Zuladung von 560 Kilogramm.

Angetrieben wird das kompakte Modell sowohl von Benzinmotoren als auch von Dieselaggregaten. Das Leistungsspektrum pendelt zwischen 116 und 150 PS und neben dem obligatorischen Frontantrieb stehen auch Ausführungen als Allradfahrzeug zur Verfügung. Darüber hinaus lässt sich der A3 sowohl mit einem manuellen Schaltgetriebe als auch mit Automatik konfigurieren.

Die Ausstattung des Audi A3

Der Audi A3 bietet in jeder Karosserievariante seine Besonderheiten. Ein luftiges Beispiel ist das Cabriolet, dessen Stoffverdeck bis Tempo 50 km/h automatisch auf- und zugeht. Des Weiteren lässt sich der Audi A3 im Innenraum mit Ledersitzen oder Sportsitzen inklusive Sitzheizung ausrüsten. Nobel geht es bereits beim Einstieg zu, Ambientebeleuchtung strahlt Fahrer und Beifahrern entgegen und die Einstiegsleisten lassen sich individuell gestalten. Wem der Sinn nach Musik steht, der entscheidet sich für ein Bang & Olufsen Soundsystem, das auch digitales Radio empfängt. Bluetooth und die Integration mobiler Geräte sind problemlos möglich und wer diese an die Dachantenne koppelt, darf sich auf den Effekt einer „phone box“ und damit verbunden eine gesteigerte Sprachqualität freuen.

Besonderheiten des Audi A3

Hinsichtlich der Ausstattung spielt der Audi A3 in einer eigenen Liga. Ungewöhnlich für die Kompaktklasse sind beispielsweise die Matrix-LED-Scheinwerfer sowie LED-Blinker oder auch das Virtual Cockpit. Bei Letzterem handelt es sich um ein Display, das an die Stelle des klassischen Armaturenbretts tritt und sowohl Geschwindigkeit als auch Drehzahl, Füllstand des Tanks und vieles mehr anzeigt. Der Clou ist dabei, dass sich diese Anzeige nach Lust und Laune individualisieren lässt. Assistenzsysteme wie der Spurhalte- und Spurwechselassistent oder auch ein Querverkehrsassistent dürfen beim A3 ebenfalls nicht fehlen und für entspanntes Fahren sorgt die adaptive cruise control (ACC). Weitere Annehmlichkeiten sind das pre sense System mit Erkennung von Fußgängern und Radfahrern und das weitgehend autonome Einparken. Abgerundet wird der enorme Komfort durch Kurvenlicht und einen Abstandsregeltempomaten. Zuletzt sind Extras wie die Rückfahrkamera und das individuell einstellbare Fahrwerk zu erwähnen.

Sie haben Fragen rund um Ihren neuen Audi A3? Dann schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder schauen Sie direkt bei uns rein. Vom Ostalbkreis sind es nur wenige Kilometer bis zu Ihrem Autohaus Milde. Vor Ort unterhalten wir uns über die gewünschte Motorisierung, Lackierung und die Extras und nähern uns Schritt für Schritt Ihrem individuellen Traumwagen. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass das gewünschte Modell nur wenige Meter entfernt auf unserem Parkplatz steht und Sie lediglich einzusteigen brauchen. Des Weiteren unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für eine günstige Finanzierung zu monatlich konstanten Raten, die garantiert nicht ihr Budget belasten.