VW Caddy Gebrauchtwagen in Aalen günstig kaufen

Kostengünstig durch Aalen fahren mit Ihrem VW Caddy Gebrauchtwagen

Wie wäre es mit einem VW Caddy Gebrauchtwagen für Fahrten in und um Aalen? In preislicher Hinsicht treffen Sie hiermit die perfekte Wahl und sparen jede Menge Geld. Darüber hinaus zeichnet sich der VW Caddy durch seine Langlebigkeit und eine hohe Wertstabilität aus. Mit anderen Worten werden Sie noch viele Jahre etwas von diesem Fahrzeug haben. Bereits die vorherigen Modellgenerationen waren durch ein hohes Maß an Sicherheit und viele Extras gekennzeichnet, sodass auch in diesem Bereich so gut wie keine Wünsche offen bleiben. Wir vom Autohaus Milde wissen genau, dass der Kauf eines VW Caddy immer auch Vertrauenssache ist. Unser Unternehmen ist seit 1958 in der Region Aalen zu finden und steht für Kontinuität und Seriosität. Hierzu gehört auch, dass wir jeden gebrauchten VW Caddy umfassend durchchecken, bevor wir das Fahrzeug auf die Straßen von Aalen lassen.

AKTUELLE VW Caddy Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

VW Caddy

EU-Fahrzeug Gebrauchtwagen UVL 10 Tage
Preis:

27.490,-

19% MwSt. ausweisbar

Caddy Comfortline 2.0 TDI SCR 4Motion BMT 90kW / 122PS 2.0 TDI SCR 4Motion BMT 90kW / 122PS

Fahrzeug-Nr. 19045#1577| Vorlauffahrzeug
90 kW (122 PS) | Diesel (Euro 6)
36.440 km
01.01.2018
Handschaltung
[X3X3] Indiumgrau
Verbrauch kombiniert: 5,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 143 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Autohaus Milde – Ihr Ansprechpartner für Fahrzeuge in Aalen

Mit rund 68.000 Einwohnern ist Aalen eine der größten Städte im Ostalbkreis. Der Ort befindet sich rund 70 Kilometer östlich von Stuttgart und fungiert als Kreisstadt. Wo sich ehemals ein römisches Kastell befand, wurde Aalen im 14. Jahrhundert zur Reichsstadt erhoben. Direkte Grenzen bestehen unter anderem zu Heidenheim an der Brenz sowie verschiedene Orte im Ostalbkreis. Sehenswert in der Stadt ist unter anderem die Johanneskirche, die mit Steinen aus einem ehemals römischen Tempel errichtet wurde und somit zu den ältesten Bauwerken Baden-Württembergs zählt. Auch bekannt ist das alte Rathaus mit dem Aalener „Spion“, bei der es sich um eine Figur handelt. Besucher zieht es zudem in die Spitalstraße mit ihren vielen gut erhaltenen alten Gebäuden.

Ökonomisch steht Aalen vor allem für die Verarbeitung von Metall. Neben einem Hüttenwerk haben auch Unternehmen aus dem Maschinenbau, Werkzeughersteller sowie ein Kettenhersteller ihren Sitz in der Stadt. Des Weiteren existieren zahlreiche Mittelständler aus unterschiedlichen Technologiebranchen sowie der Informatik. So kommt es, dass deutlich mehr Menschen nach Aalen einpendeln als die Stadt verlassen.

Erreicht wird die Stadt unter anderem über die Autobahn A7, die unweit des Stadtgebiets verläuft und die gleich zwei Ausfahrten für Aalen bereithält. Darüber hinaus existieren direkte Verbindungen über die B19 und B29 sowie die B290, sodass die umliegenden Orte von Aalen aus schnell erreicht werden.

Das gilt in vollem Umfang auch für das Autohaus Milde, das viele Kunden aus Aalen betreut. Sie erreichen uns mit dem Auto in kurzer Zeit und dürfen sich auf einen umfangreichen Service freuen. Für uns spricht vor allem die Tradition und unser exzellentes Know-how. Darüber hinaus bieten wir Ihnen beim Kauf eines EU-Reimports und damit eines Neuwagens einen Rabatt in Höhe von bis zu 30 Prozent. Damit nicht genug, denn Kunden aus Aalen und Umgebung erhalten im Autohaus Milde ein kostenfreies Starterpaket zu jedem neu gekauften Fahrzeug. Hierin enthalten sind Fußmatten, eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache sowie Warnwest, Warndreieck und Erste-Hilfe-Set. Abgerundet wird unser Service durch eine Garantieabwicklung mit kostenfreiem Ersatzfahrzeug und die vielfältigen Dienstleistungen eines klassischen Kfz-Meisterbetriebs.

Unter der Modellbezeichnung VW Caddy laufen seit 1979 Fahrzeuge vom Band. Handelte es sich in den ersten Jahren noch um einen Pick-Up, so ist das Modell mittlerweile zu einem überaus erfolgreichen Hochdachkombi herangereift. Hinsichtlich der Bauweise offenbaren sich eine Reihe von Anleihen an den Touran, was besonders seit dem Generationswechsel im Jahr 2015 deutlich wird. Kennzeichnend für den VW Caddy ist seine vielseitige Verwendbarkeit. Aufgrund des üppigen und zudem flexiblen Platzangebots kommen sowohl (Groß-)familien als auch Handwerksbetriebe auf ihre Kosten und können das Fahrzeug individuell nutzen. Neben dem Ladebereich, der natürlich im Vordergrund steht, wartet der Caddy mit dem Komfort eines klassischen PKW auf.

Die Maße des VW Caddy

Bereits die Abmessungen des VW Caddy unterstreichen dessen Wandlungsfähigkeit. Die Länge liegt auf Wunsch bei 4,41 Meter und damit im Kompaktbereich. Wer sich für die größere Variante entscheidet, wildert mit 4,88 Meter bereits in der oberen Mittelklasse und erwirbt ein ausgewachsenes Modell mit 3,01 Meter Radstand. Breite und Höhe liegen bei 1,79 Meter bzw. 1,90 Meter. Auf Basis dieser Zahlen entsteht ein maximales Laderaumvolumen von 3.030 Liter, wobei die zweite Sitzreihe einzeln umgelegt werden kann. Alternativ können im VW Caddy auch bis zu sieben Personen mitfahren und erfreuen sich unter anderem an Klapptischen an den hinteren Sitzen. Ebenfalls im Angebot sind verschiedene Ausführungen der Heckklappe und auch eine individuell verstellbare Gitterwand und Ösen zum Verzurren von Ladung sind zu haben. Eine Besonderheit stellt die so genannte Dachgalerie dar. Diese sorgt dafür, dass kleines Reisegepäck oder auch Notebook und Co. direkt oberhalb von Fahrer- und Beifahrersitz abgelegt werden können.

Unter der Motorhaube des VW Caddy arbeiten entweder Diesel- oder Benzinmotoren. Die Vielfalt der Aggregate spiegelt sich ein einem Leistungsspektrum zwischen 75 und 150 PS bei den Dieseln bzw. 84 und 131 PS bei den Benzinern wider. Gefahren wird mit Vorderradantrieb oder – je nach Motorisierung – in einer Allradausführung. Ebenfalls möglich ist die Kraftübertragung über ein siebenstufiges DSG anstelle des standardmäßigen Schaltgetriebes.

Die Ausstattung des VW Caddy

In der Ausstattung unterstreicht der VW Caddy, dass er deutlich mehr als ein reiner „Lastesel“ ist. Für gute Luft im Innenraum sorgt beispielsweise die Zwei-Zonen-Klimaautomatik und auch eine Sitzheizung ist mit an Bord. Ebenfalls praktisch ist die beheizbare Windschutzscheibe und auch das Multifunktionslenkrad, das auf Wunsch in Leder gefertigt wird, ist ein Highlight. Darüber hinaus bietet der VW Caddy ein Reise- und Komfortsystem mit Integration von Tablets in den Kopfstützen von Fahrer- und Beifahrersitz bzw. deren Rückseiten. Dadurch, dass sich auch Inhalte aus mobilen Geräten übertragen lassen, ist das Entertainment gesichert. Weitere Vorteile, die durch die Smartphone-Integration entstehen, sind das Finden der nächsten Tankstelle oder geeigneter Spielplätze oder Restaurants und anderer „Points of Interests“, die in die Navigation integrierbar sind. Für maximale Sicherheit sorgt unter anderem die Multikollisionsbremse und auch ein „Front Assist" mit City-Notbremsfunktion ist mit an Bord.

Es ist keineswegs nur der Preis, der für einen VW Caddy in Aalen spricht. Sie erhalten hier ein zuverlässiges Fahrzeug, das bereits perfekt eingefahren wurde und an dem wir selbstverständlich die Verschleißteile erneuert haben. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot und beziehen auf Wunsch auch die Inzahlungnahme Ihres gebrauchten Fahrzeugs mit ein. Sie erhalten auf jeden Fall ein faires Angebot und dürfen sich zudem auf günstige Konditionen bei der Finanzierung freuen. Konkret bedeutet dies, dass Sie Ihren VW Caddy Gebrauchtwagen für Aalen keineswegs auf einmal bezahlen müssen, sondern eine bequeme Zahlung in monatlich konstanten Raten vereinbaren dürfen. Die Höhe legen wir in enger Absprache mit Ihnen individuell fest.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK.